In der Gymnastik wird eine Choreografie zu aktueller Musik getanzt, wobei verschiedene Stile (Elemente aus Jazz, Hip Hop, Streetdance, Akkrobatik, etc.) einfliessen. Synchronität, Ausstrahlung, Ausdauer und Spass spielen dabei mit.

Mit der Gymnastikriege bestreiten wir Wettkämpfe in der Kleinfeldgymnastik. Was aber bedeutet dies genau? Nicht wie es sich einige vorstellen, liegen wir auf Matten oder rollen uns über einen Gymnastikball. Die Sportart zeichnet sich durch ihre Abwechslung aus verschiedenen Bereichen aus: vor allem Tanz (Elemente aus Jazz, Hip Hop Streetdance, etc.), aber auch etwas Akrobatik (Hebefiguren) und Schauspielerei. Eine Choreografie wird also zu aktueller Musik getanzt. In den Trainings üben wir uns in Synchronität, Ausstrahlung und Bewegungsausführung. Auch Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit kommen bei uns nicht zu kurz. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Teamgeist: Auch gesellschaftliche Anlässe fehlen auf unserem Trainingsplan nicht. In den Sommermonaten trainieren wir draussen auf dem Rasenplatz, im Winter sind wir jeweils montags und freitags in der Sporthalle Grossmatt anzutreffen.

Wir nehmen jährlich an ca. drei Wettkämpfen/Turnfesten teil.

Interessierte dürfen unverbindlich bei uns reinschauen, wir freuen uns über jeden Neuzugang. Im Moment sind wir eine reine Frauengruppe (Alter 16-??), aber natürlich dürfen auch Männer mitturnen/mittanzen. Sport- und Tanzbegeisterte ab 16 Jahren sind herzlich willkommen.

Trainingszeiten 

Wer: Frauen und Männer im Alter von 16-35 Jahren
Wann: Montag und Freitag von 20.15-21.45 Uhr
Wo: Sporthalle Grossmatt

Beiträge 

Keine Einträge.

Riegensponsoren 

Kontakt 

Nadine Michel
Riegenleiterin