2. Platz für Faustball Kirchberg am Turnier in Obergösgen

by Jürg Steudler
on April 27, 2015

Die Feldsaison vom Fanion Team von Faustball Kirchberg hat mit einem 2. Platz am Turnier in Obergösgen SO begonnen. Bei angenehmen Bedingungen, nahm man die neue Saison auf dem feuchten Rasen am Morgen in der zweiten Spielrunde in Angriff.

Read More

Faustball NLB 5. Schlussrang

by Jürg Steudler
on September 07, 2014

In der letzten Runde in Alpnach konnte man nochmals einen 4-Punkte-Samstag einfahren mit zwei gewonnenen Spielen. Die Kirchberger Faustballer schliessen somit die diesjährige NLB Sommersaion auf dem 5. Platz ab. Abgerundet wurde der Tag mit dem Besuch des Energy Air im Wankdorf. 

Somit können nun die Vorbereitungen für das Abenteuer NLB Halle in Angriff genommen werden.

Staffelbach - Kirchberg 0 : 3 (7:11/7:11/5:11)

Direkt von Beginn an nahm Kirchberg das Spieldiktat in die Hand und führte schon bald mit einem beruhigenden Vorsprung. Diesen konnte man ohne grosse Gegenwehr nach belieben verwalten und ins trockene bringen. Das gleiche Bild zeigte sich auch im zweiten und dritten Satz. Am Ende resultierte ein klarer 3 : 0 Erfolg.

Kirchberg - Alpnach 3 : 1 (11:9/11:8/10:12/11:9)

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber mussten die Kirchberger sich nochmals steigern. Alle Sätze verliefen ziemlich ausgeglichen bis zur Hälfte der Punkte. Kirchberg konnte sich in den ersten drei Sätzen gut auf den Gegner einstellen und konnte somit im vierten Satz das Spiel für sich entscheiden.

Kirchberg verliert auswärts wichtige Punkte

by Jürg Steudler
on Juni 22, 2014
 

In der sechsten Runde trat man mit einem Sechsmannkader in Neuendorf an. Neben zwei Abwesenheiten musste Kirchberg auf auf seinen jungen Schläger verzichten, der sich am MIttwochabend zuvor die Bänder im linken Fuss gerissen hat. Auf sehr hartem und trockenem Terrain, waren am sonnigen Donerstagabend lange Ballwechsel zu erwarten. 

Neuendorf - KIRCHBERG 3 : 1 (11:6/11:8/9:11/11:9)

Das Spiel bewegte sich wie bereits in der Hinrunde auf einem guten Niveau. Lange Ballwechsel und spannende Kombinationen waren zu sehen.
Konzentriert stiegen beide Team in das erste Spiel. Schon bald zeichnete sich der erste Satzgewinn für Neuendorf ab, welchen sie sich nicht mehr nehmen liessen.
Im zweiten Satz kam Kirchberg besser ins Spiel und hielt mit einer konstanten Defensivleistung mit dem Gegner mit. Trotzdem gin dieser Satz ebenfalls ans Heimteam.
Die Hartnäckigkeit führte dann im dritten Satz zum ersten Satzgewinn von Kirchberg.
Im vierten Satz blieb ein Exploit aus, sodass sich Kirchberg im Rückspiel 3:1 geschlagen geben mussten.

KIRCHBERG - Tecknau 1 : 3 (11:9/10:12/6:11/6:11)

Der erste Satz verlief so, wie man sich das bei Kirchberg vorstellte und stellte das Satzverhältnis auf 1:0.
Danach kam Tecknau besser ins Spiel und nahm ab diesem Zeitpunkt fast jeden Angriffsball der Kirchberger ab. Man versuchte nochmal etwas zu Ändern und mit einem anderen Schläger zu punkten. Trotz der Umstellung, konnte Kirchberg in diesem Spiel keinen weiteren Satz mehr gewinnen und musste sich auch gegen Tecknau 1:3 geschlagen geben. 

In den letzten vier Partien der Saison, muss sich Kirchberg nochmals steigern, um den momentanen Rang von den nachrückenden Mannschaften zu verteidigen. Die nächste Runde findet nach der Sommerpause am Samstag, 16. August auf der Grossmatt in Kirchberg statt.

Back to top