Unsere Riegen

Faustball

Der Faustballsport verbindet Technik optimal mit Geschwindigkeit, wobei der Teamgedanke im Vordergrund steht. Trainiert wird im Sommer auf dem Sportplatz Grossmatt im Winter in den Hallen in Kirchberg und Burgdorf.

More

Kinderturnen

Das KiTu empfiehlt sich für alle Kinder die zwischen 4 und 6 Jahren alt sind und zusammen mit anderen Kindern ihre turnerische Erfahrungen ohne Beistand der Eltern erweitern wollen.

More

Dance Company

Tanzt du gerne und bewegst dich gerne zu cooler Musik? Dann bist du bei uns genau richtig! 

More

GETU Aktive

Beim Vereinsgeräteturnen kommt es neben perfekter Turntechnik auch auf Synchronität unter den Turnenden und das Turnen im Einklang mit passender Musik an. VGT ist ein Mannschaftssport, bei dem jede Turnerin und jeder Turner mit den geturnten Elementen zu Erfolg des Programms beiträgt.

More

Gymnastik Riege

In der Gymnastik wird eine Choreografie zu aktueller Musik getanzt, wobei verschiedene Stile (Elemente aus Jazz, Hip Hop, Streetdance, Akkrobatik, etc.) einfliessen. Synchronität, Ausstrahlung, Ausdauer und Spass sind dabei bedeutende Faktoren.

More

GETU Jugend

Ein aufgestelltes Leiterteam führt dich in die Vielfalt des Geräteturnens ein. Wir turnen an den Geräten Barren, Reck, Boden, Schaukelringe und Sprung. Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Technik kombiniert mit Motivation und Spass! Das braucht es, wenn du an Wettkämpfen im Einzelturnen und Vereinsgeräteturnen mitmachen willst!

More

Polysport Aktiv

Die Polysport Riege bietet ein äusserst abwechslungsreiches Training mit Spiel, Kraft, Ausdauer und Koordination. Trainiert wird in der Turnhalle Grossmatt, im Sommer findet unser Training oft auf dem Sportplatz statt.

More

Mädchenriege

Wir, die Mädchenriege Kirchberg, sind eine aufgestellte Gruppe von Mädchen im Alter von 6-16 Jahren, welche sich jeden Mittwochabend während ca. 1 - 1½ Std. zu polysportivem Sport, Spiel und Spass trifft.
 
More

Frauenriege

Die Frauenriege bietet allen jung gebliebenen Frauen ein angepasstes Turnen an, ohne Wettkampfstress, allein zur Freude an Bewegung zu Musik, an Spiel und an der Erhaltung von Fitness und Geschicklichkeit.

More

Männerriege

Vitalität die Laune macht! Für Menschen ab 35 oder 55 mit Freude an Bewegung, Spiel und Gemeinschaft. Fokus auf Fitness, Koordination und Ballspiele. Alle Levels. Keine Vorkenntnisse nötig. Ab Mai auch im Freien.

More

Jugendriege gemischt

Die Jugendriege ist eine Riege für Knaben und Mädchen. Die Jugi ist für alle die Lust am Breitensport haben. Wobei Spass und Spiel Gross geschrieben wird. Ziel dieser Riege ist Bewegung für alle.
 
More

Eltern-Kind-Turnen

Alle Kinder zwischen 2,5 - 4 Jahren haben die Gelegenheit zusammen Mami oder Papi eine Turnstunde mit viel Spass und Freude zu erleben!

More

Neues Kursangebot für ElKi und KiTu. Jetzt anmelden!

by Jürg Steudler
on August 17, 2018

Eltern-Kind-Turnern

Kurs 2018/2019:
Dienstag, um 09.05-10.05 Uhr in der Reinhardweg Turnhalle 2, Kirchberg.
Start am 16.10.2018 bis 26.03.2019
(22 Lektionen)
Kosten: Fr. 100.00 (bitte Betrag zur ersten Lektion mitbringen)
Leiterin: Yvonne von Gunten

Anmeldungen per sofort bei:
Yvonne von Gunten
Rumendingenstrasse 1
3423 Ersigen
079 831 28 62 

KINDERTURNEN 2018/19

Findet dieses Jahr jeweils am Mittwoch von 16.00-17.00 Uhr in der Reinhardweg Turnhalle, Kirchberg statt.
Der Start des Kinderturnen ist nach den Herbstferien, 17.10.18, und dauert bis vor die Frühlingsferien (ca. 22 Lektionen)
Kosten: Fr. 100.-- (bitte Betrag zur ersten Lektion mitbringen)
Leiterin: Silvia Gratassi.

Anmeldung bis 21.09.2018 bei: Silvia Gratassi, 079 370 67 73

Turnfest Langnau 2018

by Jennifer Soprek
on Juni 20, 2018

Turnen unter Tannen – Wir blicken zurück auf das vergangene Wochenende am Verbandsturnfest in Langnau…

Am Freitagnachmittag gingen die Faustballer an den Start. Mit 4 Teams traten Sie gegen Vereine aus der Umgebung an. Sie erreichten in der Kategorie A den 1. Rang. In der Kategorie B erspielten Sie sich auf die Ränge 1, 3 und 4.

Am Samstagmorgen versammelte sich eine rund 70-köpfige Turnerschaar aus TurnerInnen, Gymnastikerinnen und Fit+Fun-lerinnen am Bahnhof in Kirchberg. Jenny aus der Polysportriege hat für alle Mitglieder ein Bretzel und ein Schoggistängeli mitgebracht. Nach der Ankunft in Langnau wurde ein Materialdepot eingerichtet und die Aktivriege bereitete sich auf Ihren ersten Wettkampfteil vor. Danach ging es mit den Wettkampfteilen Schlag auf Schlag weiter. Nach dem Mittag waren alle Wettkämpfe für den TVK fertig. Nach dem Aufschlagen der Zelte genoss man den Nachmittag in der Badi oder auf dem Wettkampf-/Festgelände. Am Abend trafen sich alle Riegen zum gemeinsamen Abendessen im Festzelt. Nach dem Essen begaben sich einige nochmals auf den Zeltplatz und gönnten sich bei dieser Gelegenheit ein Powernapp im Zelt, bevor es wieder auf’s Festgelände ging. Es war ein wunderschön warmer Abend und eine fätzige Nacht mit den Tornados im Festzelt.

Am nächsten Morgen trafen sich beinahe Alle beim gemeinsamen Frühstück wieder. Ein reichhaltiges Buffet bot fast alles, was man an einem Turnfest-Sonntag so braucht.

In der 4. Stärkeklasse bei den Aktiven erreichten die GeräteturnerInnen mit der Gymnastik den 3. Schlussrang. Die Polysportlerinnen schafften es bei den Frauen/Männer in der 3. Stärkeklasse ebenfalls auf den 3. Schlussrang.

Nach der Schlussvorführung in der Ilfishalle begab man sich wieder an den Bahnhof Langnau zur gemeinsamen Rückreise.

Herzliche Gratulation an die Turnenden für Ihre Leistungen und die super Resultate! Danke an Jenny von der Polysportriege fürs Frühstück am Samstagmorgen! Gute Besserung an Isabel von der Getu Aktivriege!

 

Turnfest Seetal 2018

by Jennifer Soprek
on Juni 20, 2018

Am Samstag, 16. Juni 2018 starteten die Aktivriege zusammen mit der Gymnastik im 3-teiligen Vereinswettkampf am Verbandsturnfest Seetal in Hochdorf.

Um 16.00 Uhr ging es für die Aktivriege im Gerätezelt los mit der Gerätekombination. Mit grosser Unterstützung aus dem Publikum zeigten sie ihr bestes. Ausser ein paar kleine Patzer (und wieder einmal ein Ausrutscher auf dem Holzboden von Frischi 😉) ist das Programm gut gelungen. Nadine, die Hauptleiterin der Gymnastikriege, hat die Turnenden gelobt für die vielen strahlenden Gesichter die man während dem Turnen sah. Mit der Endnote von 9.08 Punkten nicht vollends zufrieden hakte man den ersten Wettkampfteil ab und konzentrierte sich auf den zweiten Teil, das Schaukelringprogramm. In der Turnhalle herrschte angenehme Ruhe, da gerade keine anderen Vorführungen stattfanden. Die Wettkampfanlage konnte genügend früh eingerichtet werden und das Einturnen verlief ruhig und geordnet. Mittlerweile in Übung gekommen durch den Gymday hatten die wenigsten Mühe mit den kürzeren und harten Ringen vom Schaukelringgerüst. Auch Ramona, die als Ersatzturnerin für die verletzte Madina eingesprungen ist, hatte sich als Ring-Gerüst-Neuling super geschlagen. Das Programm ging reibungslos über die Bühne. Mit der Note von 9.36 sichtlich zufrieden, begaben sich die Turnenden rasch zum Wettkampfplatz der Gymnastik wo die Gymnastikerinnen schon bereitstanden für ihren Auftritt. «Hopp Chiuperg!» riefen die Zuschauer unter tosendem Applaus und unterstützten die Gymnastikerinnen mit Klatschen wo es nur ging. Der Auftritt ist gelungen und Nadine ist sichtlich zufrieden mit ihren Tänzerinnen. Schlussnote: 9.17 – WOW! Die vorangegangen Selbstzweifel zum neuen Programm waren weg! Zufrieden ging man, mit einem Zwischenstopp im Biergarten, zum Abendessen ins Festzelt. Unter den schwingenden Vereinsfahnen stimmte der Oberturner Simu das allseits bekannte "Tschingula" an. 

Den Rest des Abends liess man im Biergarten oder im grossen Barzelt ausklingen. Die Heimreise wurde individuell geregelt, teilweise ging man nach Hause, man suchte sich ein weiches Stück Rasen oder die Rückbank des Autos hat als Schlafplatz gedient. Der TV Kirchberg erzielte den 4. Schlussrang von 45 Vereinen in der 2. Stärkeklasse - herzliche Gratulation!!

Der nächste Auftritt haben die beiden Riegen am Verbandsturnfest in Langnau, wieder im 3-teiligen Vereinswettkampf. Auch dabei sein werden die Faustballer mit mehreren Teams sowie die Polysportriege mit Fit+Fun im 3-teiligen Wettkampf.

Back to top